Materialspezifikation und Brandverhalten nach der Norm UL94

Folgende Angaben sind unverbindlich und basieren auf unserem derzeitigen Wissensstand. Jegliche Haftung auch gegenüber Dritten, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Angaben befreien nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen des Anwenders. Diese Norm wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet. Mittlerweile hat sie sich jedoch weltweit für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen durchgesetzt. Folgende Klassen werden unterschieden: Übersicht

  • ABS UL94-HB
  • ABS UL94-V0
  • PC UL94-V2
  • UL 94-HB Elastomere
  • ABS UL94-HB

Der Kunststoff Acryl-Butadien-Styrol ABS UL94-HB entspricht der UL94 Norm, diese wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet. Mittlerweile hat sie sich jedoch weltweit für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen durchgesetzt.

Bei der Testmethode HB wird ein Prüfkörper horizontal an einem Ende entzündet. Die Brenngeschwindigkeit darf 76 mm/min (bei über 3 mm Prüfkörperdicke 38 mm/min) nicht überschreiten.

Spezifikation ABS UL94-HB

ABS UL94-V0

Der Kunststoff Acryl-Butadien-Styrol ABS UL94-V0 entspricht der UL94 Norm, diese wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet. Mittlerweile hat sie sich jedoch weltweit für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen durchgesetzt.

V0 bedeutet selbstverlöschend bis spätestens 10 Sekunden, brennende Tropfen sind nicht zulässig, Nachglimmen maximal 30 Sekunden. Der Prüfkörper wird vertikal positioniert und am unteren Ende entzündet. Diese Testmethode ist damit strenger als 94 HB.

Spezifikation ABS UL94-V0

PC UL94-V2

Der Kunststoff Polycarbonat PC UL94-V2 entspricht der UL94 Norm, diese wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet. Mittlerweile hat sie sich jedoch weltweit für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen durchgesetzt.

V2 ist selbstverlöschend bis spätestens 30 Sekunden, brennende Tropfen sind zulässig. Der Prüfkörper wird vertikal positioniert und am unteren Ende entzündet. Diese Testmethode ist damit strenger als 94 HB.

Dieser wetterbeständige Kunststoff eignent sich für rauhe Umgebungsbedingungen im Außenbereich sowie für industrielle Anwendungen im Innenbereich.

Spezifikation PC UL94-V2

UL 94-HB Elastomere

Der Kunststoff UL94-HB Elastomere entspricht der UL94 Norm, diese wurde ursprünglich in den USA für die Prüfung von Kunststoffen für Elektrogeräte verwendet. Mittlerweile hat sie sich jedoch weltweit für die Einstufung der Flammwidrigkeit und Brandsicherheit von Kunststoffen durchgesetzt.

Bei der Testmethode HB wird ein Prüfkörper horizontal an einem Ende entzündet. Die Brenngeschwindigkeit darf 76 mm/min (bei über 3 mm Prüfkörperdicke 38 mm/min) nicht überschreiten.

Spezifikation UL 94-HB Elastomere

Gemeinsam finden wir das perfekte Gehäuse für Sie.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.